Schriftgröße:  A- A A+

Willkommen in

Pottum am Wiesensee

Wandertag des PCC

„Dolce Vita“ – unter diesem Motto stand der diesjährige Wandertag des PCC am 18.01.2014. Der Vereinsvorstand konnte sich über nahezu 70 Teilnehmer aus den Reihen der Vereinsmitglieder und deren Familien freuen.

„Mit dem Wandertag setzt der PCC eine alte Tradition fort. Der Vorstand des PCC hat sich gefreut, dass bereits im Vorfeld mehr als vierzig Anmeldungen zum diesjährigen Wandertag erfolgten, die Mitglieder des Elferrates Pottum zahlreich erschienen sind und besonders viele Kinder mit von der Partie waren“, so die Vereinsvorsitzende Carina Stickel.

Startpunkt der Wanderung bei strahlendem Sonnenschein war um 14.30 Uhr die Gaststätte Doll in Pottum. Die ca. 2 km lange Strecke führte über bekannte Fußwege bis zum Marienhof in Hellenhahn. Dabei gab es für die Kleinsten allerlei zu entdecken. Durch den Regen der Vortage waren überall Wasserlöcher (Pfützen), die für die Kinder eine pure Freude darstellten und die Wanderung sehr kurzweilig machten. Aber auch die Erwachsenen kamen bei dem schönen Wetter auf ihre Kosten und konnten Natur pur erleben.

Da bis Hellenhahn keine Einkehr stattfand, wurde Rast an dem Waldstück „Rauscheid“ eingelegt, wo sich die Wanderer bei Heiß- und Kaltgetränken stärken konnten.

Nach dieser kurzen Rast ging es per pedes weiter bis zum Marienhof, wo für die Wanderer eine zweite Stärkung mit Getränken und Pizza bereitstand. Über die kommenden Veranstaltungen des PCC der Session 2014 wurde hier lebhaft diskutiert.

Nach einem circa einstündigen Aufenthalt im Marienhof wurde der Rückweg nach Pottum angetreten, wo der Wandertag beim Schlachtfest der Freiwilligen Feuerwehr Pottum im Feuerwehrgerätehaus bei stimmungsvoller Musik, Broten mit Hausmacher Wurst und ausreichend Getränken ausklang.